Play it forward

`Play it forward´

Spendeninfo

Informationen für Spender*innen

Der Corona - Hilfsfonds
`Play it forward´

für darstellende Künstler*innen und Musiker*innen

Die Viruskrise ist allgegenwärtig – wir alle sind von den Auswirkungen auf verschiedene Weise betroffen. Unser Leben hat sich grundlegend verändert. Neben vielen anderen Bereichen ist auch das kulturelle Leben zum Erliegen gekommen.

Für fast alle freischaffenden Künstler*innen stellt diese Situation eine ernsthafte existenzielle Bedrohung dar: Konzerte und Vorstellungen fallen aus, Theater und Opernhäuser sind geschlossen, Taufen und Hochzeiten wurden abgesagt, religiöse Aktivitäten auf ein Minimum reduziert. Sprich: die meisten Arbeitsmöglichkeiten im Kulturbereich finden zurzeit nicht statt.

Wem aber die Einnahmen aus künstlerischer Tätigkeit wegbrechen und nicht von zum Beispiel Partner*innen oder familiären Einkünften aufgefangen wird, ist mit den Rücklagen schnell am Ende. Aber: die fixen Ausgaben bleiben.

Sie können helfen: Mit dem Hilfsfonds `Play it forward´

Und so funktioniert`s:

Sie spenden in den Fonds von Bridging Arts und erhalten eine Spendenquittung.

(Spenden in Deutschland sind steuerlich absetzbar.)

Künstler*innen bewerben sich mit plausibler, formloser Begründung um Unterstützung bei Bridging Arts über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Die Auswahl der Künstler*innen, die in den Genuss einer Zuwendung aus dem Fonds kommen, obliegt einem extra eingerichteten Komitee. Die Zuwendungen werden rasch ausbezahlt.

Bridging Arts organisiert nach der Krise Auftrittsgelegenheiten, auch in karitativen Einrichtungen, insbesondere für Menschen, die selbst keine Konzertsäle aufsuchen können, bei denen sich die begünstigten Künstler*innen für die Unterstützung durch einen Auftritt erkenntlich zeigen können.

Eine Win-Win Situation für alle Beteiligten: Künstler*innen können heute ihre Miete bezahlen und wir ermöglichen eine kulturelle Perspektive für die Zeit nach „Corona“.

Zögern Sie nicht, nach Ihren Möglichkeiten zu überweisen.

Übrigens: Ein Grundstock ist gelegt. Jetzt liegt es an Ihnen.

Bankverbindung:

IBAN DE35 760 501 01 0004 703 807
Stichwort Play it forward

Oder nutzen Sie PayPal über den Spendenbutton




(Spenden auf das Deutsche Konto sind in Deutschland steuerlich absetzbar)


Für Spenden aus Österreich auch hier:

Bridging Arts -Lernen durch Kunst
IBAN AT07 3500 0000 1604 2822  BIC: RVSAAT2S
Stichwort Play it forward




(Spenden auf das Österreichische Konto sind derzeit nicht steuerlich absetzbar)

Das Komitee

Neben der Leitung von Bridging Arts gehören dem Entscheidungskomitee für die Zuwendung Renate Schmidt, Ehrenbürgerin der Stadt Nürnberg und ehemalige Bundesfamilienministerin sowie Steffen Radlmaier, Journalist und ausgewiesener Kenner der Nürnberger Kulturszene, an.