WAS BLEIBT ?

6. März 2018 Kulturelle Bildung

Mehrere Beglietprojekte bereichern die Community Oper bis zu dessen Aufführung in Juli.

Die Dramaturgin Maren Zimmermann widmete sich der Frage „Was bleibt von meiner Stadt?“. In Kooperation mit der Veit-Stoss-Realschule in Nürnberg fanden sich einige Schüler und Schülerinnen, die sich im Zuge einer schulischen Projektarbeit zusammen mit der Dramaturgin auf eine topographische Entdeckungsreise machten.

Primär galt es, die Stadt Nürnberg von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten und zu entdecken. Die Schüler*innen erarbeiteten ihr eigenes Stadtbild und in diesem Zusammenhang wurden u.a. Themen des ‚Heimatbezugs’ und des ‚Zuhause-seins’ diskutiert, aber auch Fragen nach dem schönsten Sonnenuntergang in Nürnberg spielten eine Rolle. Im zweiten Arbeitsschritt suchten sich die Schüler*Innen eigenständig Institutionen, die sie im Stadtgebiet Nürnberg genauer erkunden wollten. Gewählt wurden der Christkindlesmarkt, das Staatstheater, die Justizvollzugsanstalt, sowie vereint unter dem Thema „Religion“, Kirche, Synagoge und Moschee

Sind dieses die „Orte“ die für unsere Jugend die Stadt definieren? Wie anders wird das „Erhaltenswerte in unserer Stadt“ im öffentlichen Diskurs geführt? Wiev beteiligen wir die nächsten Generationen in diesem Diskurs?

… nah dran 2. März 2018 Was bleibt 20. März 2018