Eine gute halbe Stunde | Oksana Martyniuk

3. Juli 2019 Allgemein, Eine gute halbe Stunde

EINE GUTE HALBE STUNDE am 10.07. um 12:30 in der Kapelle des Klinukum Nords mit Oksana Martyniuk.

Oksana stammt aus der Ukraine. Sie spielt Akkordeon, seit sie acht Jahre alt ist.
Sie war die erste Preisträgerin bei zahlreichen Akkordeon-Wettbewerben, u. a in Italien (internationales Akkordeon-Festival in Erbezzo 2010) und in der Ukraine. 2008 absolvierte sie die staatliche Volyner Stravinsky-Musikfachschule für Kunst und Kultur.
Anschließend machte sie ihren Bachelor der Musikkunst an der Tschaikowski-Musikakademie in Kiew und bekam einen Abschluss als Konzertmusikerin, Dirigentin und Lehrkraft im Fach Akkordeon. Mit dem Hochschulorchester trat sie auf Akkordeon-Festivals in Prag, Litauen und Italien auf.
Von 2011-2015 tourte sie mit dem Instrumental-Ensemble Ladiesband weltweit, u.a. in Deutschland, Italien, Türkei, Ukraine. Besonders nennenswert ist die Aufführung im „International du Circus de Monte Carlo“ im Jahre 2012. Die Einladung stammte dabei von Prinzessin Stephanie von Monako persönlich. Von 2015-2017 machte sie ihren Master in Akkordeon an der Musikhochschule Nürnberg bei Prof. Irene Urbach und seit 2017 studiert sie dort Master Aktuelle Musik/Akkordeon.

Eine Gute halbe Stund… 17. Juni 2019